Roman Zitzelsberger

Bezirksleiter, IG Metall Baden-Württemberg

Seit Dezember 2013 ist Roman Zitzelsberger Bezirksleiter der IG Metall Baden-Württemberg, im Februar 2015 verhandelte er seinen ersten Pilotabschluss für die Metall- und Elektroindustrie. Er ist Mitglied in zahlreichen wirtschafts- und landespolitischen Gremien und nimmt Aufsichtsratsmandate bei Daimler und Heidelberger Druckmaschinen wahr.
Zitzelsberger (Jahrgang 1966) wurde in Ettlingen im Kreis Karlsruhe geboren. Nach einer Ausbildung zum Maschinenschlosser im damaligen Daimler-Benz Werk in Gaggenau arbeitete er dort als Messtechniker und Maschinenbediener und machte seinen Fachhochschulabschluss in Maschinentechnik. 1989 fing er in Gaggenau als Gewerkschaftssekretär an. 1996 wurde er zum 2. Geschäftsführer und 2003 zum 1. Geschäftsführer der IG Metall in Gaggenau gewählt. Berufsbegleitend absolvierte er Kurse in Betriebswirtschaftslehre, 2011 beendete er ein Studium am Malik-Management-Zentrum in St. Gallen als Master of Management.
Zitzelsberger war bis 2014 Gemeinderat in Bietigheim/Baden und ist seit Oktober 2015 Beisitzer im SPD-Landesvorstand.